Espressokocher Bialetti Venus Testberichte

Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus
Gesamturteil (1 Bewertung) 4 Sterne
Handhabung 4 Sterne
Zuverlässigkeit 4 Sterne
Geschmack 4.5 Sterne
Preis 4.5 Sterne
Ausstattung 4 Sterne
Produktdaten:
Induktion: ja, Elektrisch: nein, Herd: ja
Händlerangabe vom 21. Juli 2017 21:00
ZUM ANBIETER »
von Amazon inkl. Versandkosten

Testbericht von gerda zum Espressokocher Bialetti Venus

Schmuckstück für wenig Geld - und Espresso kochen er auch noch!

Ich gehöre ja eher zu Kategorie Blümchenkaffee-Trinker. Doch meine Mutter beschwerte sich regelmäßig über meine "Plörre" und verlangte "richtigen" Kaffee. Tiefschwarz und stark musste er sein. Ich kann ja so schon meiner werten Mama kaum etwas recht machen, doch beim Kaffee wollte ich nicht andauernd als Versager dastehen, also habe ich mich kundig gemacht und neben einer Vielzahl teurer Espressomaschinen den Bialetti Elegance Espressokocher Venus gefunden. Hier wird noch von Hand gekocht!

Achtung! Espresso ist nicht mit Kaffee zu vergleichen

Ja, das musste ich erst lernen. Richtigen Espresso erhält man nämlich nur, wenn Wasser mit Druck durch das Kaffeepulver schießt und das wird nur mit einem Automaten erreicht. Nun kommt meine Mutter aber nicht so oft zu Besuch, dass sich die Anschaffung eines teuren Espresso-Automaten lohnen würde, also musste eine Alternative her, die ihren Ansprüchen wenigstens annähernd genügt. Ich liebe glänzenden Edelstahl! Damit sammelte der Bialetti Elegance Espressokocher Venus seine ersten Pluspunkte bei mir. Ich kannte diese Sorte Espressokocher bisher nur in der Aluminiumvariante und die erinnerte mich immer irgendwie an die Nachkriegszeit. Außerdem sehen Aluminiumkocher nach kürzester Benutzungsdauer zerkratzt und verbeult aus. Das Bialetti Exemplar sieht jedoch richtig schick aus! Ich habe mich für die Vier-Tassen-Variante entschieden und knapp 22 Euro dafür bezahlt. Nur das schwarze Plastik an Verschluss und Griff stört mich optisch etwas. Das geht aber wohl nicht anders, denn sonst würde ich mir die Finger verbrennen. Der erste Durchlauf verlief erfolgreich. Pulver in die Kammer - Wasser rein - und ab auf die Herdplatte damit. Als es anfing zu zischen und zu brodeln, war mein erster Espresso fertig. Mit ganz viel Milch konnte sogar ich ihn trinken.

Bialetti Elegance Espressokocher Venus: Geschmackstest erfolgreich

Als meine Mutter ihren ersten selbst gekochten Espresso-Mokka bei mir trank, strahlte sie und hatte endlich mal nichts zu meckern. Außerdem erkundigte sie sich sofort nach meiner neuen Wundermaschine. Denn, wie sie selbst zugab, ihr eigener schwarzer Herztöter war zwar zuverlässig tiefschwarz und stark, schmeckte aber bitter. Kein Wunder - sie benutzte dafür ihre normale Kaffeemaschine und nahm lediglich die dreifache Menge Kaffeepulver. Von mir bekommt sie demnächst zu ihrem Geburtstag einen Bialetti Elegance Espressokocher Venus geschenkt - aber einen für zehn Tassen! Dann kann meine Mutter gleich drei starke Kaffees hintereinander genießen. Die Menge im Espressokocher ist nämlich nur für wirklich kleine Espresso-Tassen bemessen und die wären ja mit dem ersten Schluck bereits leer. 

Mein Fazit: Für Freunde wohlschmeckenden, starken Kaffees ist dieser Espressokocher eine gute Wahl zum kleinen Preis.

gerda hat den Espressokocher Bialetti Venus Test am 27.01.2013 geschrieben.

Gesamturteil 4 Sterne
Handhabung 4 Sterne
Zuverlässigkeit 4 Sterne
Geschmack 4.5 Sterne
Preis 4.5 Sterne
Ausstattung 4 Sterne
Stärken
Preis-Leistungsverhältnis
Geschmack
Schwächen
Design, in Form des schwarzen Plasik
Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus

Preisvergleich Espressokocher Bialetti Venus

Amazon Verfügbarkeit: sofort lieferbar
zzgl. Versandkosten: 0,00 €
18,79 €* aktuellen Preis anzeigen »
Amazon Verfügbarkeit: sofort lieferbar
zzgl. Versandkosten: 0,00 €
19,50 €* aktuellen Preis anzeigen »
Amazon Verfügbarkeit: sofort lieferbar
zzgl. Versandkosten: 0,00 €
22,50 €* aktuellen Preis anzeigen »
ebay.de Verfügbarkeit: sofort lieferbar
zzgl. Versandkosten: 0,00 €
24,25 €* aktuellen Preis anzeigen »
Amazon Verfügbarkeit: sofort lieferbar
zzgl. Versandkosten: 0,00 €
32,74 €* aktuellen Preis anzeigen »
1. Espressokocher Bialetti Venus Espressokocher Bialetti Venus (18,89 €*)4 Sterne
Schmuckstück für wenig Geld - und Espresso kochen er auch noch! Ich gehöre ja eher zu Kategorie Blümchenkaffee-Trinker. Doch meine Mutter beschwerte sich regelmäßig über meine "Plörre" und verlangte "richtigen" Kaffee. Tiefschwarz und stark musste er sein. Testbericht lesen »
2. Cloer 5928 Espressokocher Cloer 5928 Espressokocher (57,99 €*)4 Sterne
Ich habe den Cloer Espressokocher vor ca. zwei Jahren für 69,- EUR erworben. Den Preis finde ich für das Gerät absolut gerechtfertigt, zumal es komplett aus Edelstahl gefertigt und hochwertig verarbeitet ist. Die Bedienungsanleitung ist übersichtlich und leicht verständlich Testbericht lesen »
3. Bialetti Moka Express Espressokocker Bialetti Moka Express Espressokocker (16,90 €*)4 Sterne
Ob daheim oder unterwegs, als Kaffee-Junkie möchte ich jederzeit einen guten Espresso trinken. Deshalb fiel mein Auge auf diesen kleinen Moka-Kocher, wie ich ihn auch schon mehrfach im Italien-Urlaub gesehen habe. Für knapp 20 Euro habe ich mir den Bialetti Moka Express Espressokocher Testbericht lesen »
*Alle Angaben ohne Gewähr. Preis kann jetzt höher sein.
**Daten vom 21. Juli 2017 21:00. Preis kann jetzt höher sein.